Philosophie

Lebenskrisen, anhaltende Schwierigkeiten im Alltag, seien sie körperlicher, seelischer oder sozialer Art, zeigen an, dass eine neue Anpassung der Lebenseinstellung an die Erfordernisse der Seele gefunden werden muss. Darum fragen wir in diesen Situationen nicht nur nach der Ursache der Krise, sondern vor allem nach deren Sinn und Ziel, nach dem Wohin: Zu welchem Ziel will die Krise den Klienten führen, welcher Sinn verbirgt sich in der Krise.

Auskunft zu diesen Fragen erhalten wir durch die sorgfältige Analyse der Träume nach der Methode von C.G.Jung und Marie-Louise von Franz. Die Träume reagieren im Sinne der Absichten unserer Seele auf unsere Einstellungen und Handlungen im Alltag.

In der analytisch-therapeutischen Arbeit wollen wir die Symbolsprache der Träume verstehen, ihre Forderungen im Alltag umsetzen und so zu einer neuen Sinnfindung für unser Leben gelangen.